AllgemeinLiving VoicesMännerchor

175 Jahre Männerchor – Ein Rückblick

Nach über 2 Jahren Vorbereitungszeit war es am Freitag, 17. Mai 2019 endlich soweit – das große Jubiläumsfest zum 175-jährigen Bestehen des GV Männerchor 1844 Wörth am Rhein e.V. konnte beginnen. Bereits zur Festeröffnung durch Ortsvorsteher Roland Heilmann, den Schaustellern des parallel stattfindenden Wörther Maimarkts und natürlich Jürgen Stieber, Geschäftsführer des Männerchor Wörth, waren viele Besucher anwesend.

Der erste Höhepunkt des Jubiläumsfests ließ nicht lange auf sich warten. Die Deutschrock-Band saftWerk stand am Abend im großen Saal der Festhalle auf der Bühne. Die Stimmung war hervorragend und das Barteam hatte alle Hände voll zu tun.

Der Samstag, sowie die darauffolgenden Tage standen dann natürlich im Zeichen des Chorgesangs. Das erste Freundschaftssingen startete um 16:00 Uhr mit den ersten 7 Chören:

Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld, MGV Volkschor 1946 Kandel, MGV Frohsinn 1932 Kandel, Gesangverein Lyra 1899 Hatzenbühl e.V., MGV Eintracht 1898 Waldsee, MGV 1911 Harthausen e.V. und GV Frohsinn 1907 Hagenbach

Der große Saal der Festhalle war voll besetzt und die Leistung der teilnehmenden Chöre wurde mit viel Applaus gewürdigt.

Am Abend folgte dann das sehr beliebte Singen der Modernen Chöre, welches auch am „normalen“ Maimarkt immer samstagabends durchgeführt wird. Auch hier waren alle Plätze der Festhalle belegt, kein Wunder, denn 9 Chöre hatten ihre Teilnahme zugesagt:

Living Voices, Singing People Mechtersheim, Good News Steinfeld, Twenty Up Jockgrim, Friends of Happiness Hagenbach, MGV 1913 Kuhardt – Rheinberg Singers, Singfonia Freckenfeld, Choralle Berg und Hardtchor Neudorf

Das Publikum war begeistert, die Qualität der einzelnen Beiträge war auf höchstem Niveau. So war es auch nicht verwunderlich, dass anschließend die Bar sehr gut besucht war. DJ Lukas brachte mit fetzigen Rhythmen Stimmung ins Foyer, es wurde bis spät in die Nacht getanzt.

Das große Konzertsingen am Sonntagvormittag bot dem chorbegeisterten Publikum wieder qualitative Höchstleistungen. Da dieses mal der Platz in der Festhalle nicht ausreichte, nahmen die Gäste auch auf der Empore platz um folgende 10 Chöre zu hören, die sich gegenseitig mit ihren Darbietungen übertrafen:

GV Frohsinn 1908 e.V. Neudorf, Sängerbund 1862 Wiesental e.V., MGV Fidelia 1898 Oberhausen e.V., MGV Concordia 1908 Wörth am Rhein, MGV Lyra-Liederkranz e.V. Wörth, Sängervereinigung 1921 Neuburg am Rhein e.V., Liederkranzchöre 1863 Zeiskam e.V., Gesangverein Frohsinn 1953 e.V. Zeiskam, GV Frohsinn 1910 Bellheim und Gesangverein Frohsinn 1890 Neupotz e.V.

Am Sonntagnachmittag fand dann nochmals ein Freundschaftssingen statt. Aufgrund der bevorstehenden Abendveranstaltung konnten aber nur 4 Chöre teilnehmen:

MGV Einigkeit 1911 Sondernheim, Vereinigte Sänger 1864 Ottersheim, MGV Frohsinn Jockgrim und GV Liederkranz 1906 Hagenbach

Dann hieß es Umbauen! Alle Tische mussten aus dem Saal entfernt werden, um die Konzertbestuhlung aufzubauen. Viele fleißige Helfer legten Hand an, damit der Zeitplan eingehalten werden konnte. StimmAlarm, die bekannte Gesangsgruppe aus Jockgrim und Umgebung brachte den Saal der Festhalle zum Platzen. Bereits vor Saalöffnung standen die Konzertbesucher Schlange, um die besten Plätze zu ergattern. Mit einer umwerfenden Show, zahlreichen Outfits und fehlerfreien Arrangements überzeugten die 6 Mädels alle Besucher. Ein wahres Highlight dieses Jubiläums.

Montag ist „Flääschknepp“-Tag! Wie jedes Jahr am Maimarkt gab es bereits Mittags das traditionelle Gericht. Schon vor 12 Uhr standen viele Hungrige in der Schlange zum Essenszelt. Am frühen Nachmittag wurde speziell für Senioren Musik von und mit Rudi Mieger zum Mitsingen angeboten. Anschließend gab es Ausschnitte aus dem Mitschnitt zum 150-jährigen Jubiläum auf Großleinwand zu sehen. Das Interesse hierbei war sehr groß und so manch einer fand sich im Film wieder, auch wenn seitdem schon 25 Jahre vergangen sind.

Die Abendveranstaltung bot abschließend natürlich nochmal Chorgesang vom Feinsten. Folgende 8 Chöre nahmen teil:

GV Liederkranz 1860 Schaidt, GV 1876 Minderslachen – Gemischter Chor und AlBaTenSo, Sängervereinigung 1890 Maximiliansau, KCV-Projektchor Hagenbach, GV Männerchor 1858 Leimersheim, Frauenchor Wörth, Modern Harmony und GV Männerchor 1844 Wörth am Rhein e.V.

Ein tolles Jubiläumsfest fand hier seinen würdigen Abschluss in der vollbesetzten Festhalle Wörth.

Aber das Jubiläumsjahr ist noch nicht vorüber. Am Sonntag, 10. November 2019 findet ebenfalls in der Festhalle das Jubiläumskonzert des GV Männerchor Wörth statt. Man darf gespannt sein, was sich Chorleiter Matthias Tropf alles einfallen lässt!